'Flow in Action meets Mondo Zen'

'Flow in Action meets Mondo Zen'

Tages-Workshop

mit Dr. Simon Sirch & Stefan Schoch in Mülheim a.d.R.

 

Dialog Simon - Stefan zu dem 'Flow in Action meets Mondo Zen' Workshop:

Am 03.07. haben wir diesen kleinen Dialog zu dem bevorstehenden Workshop aufgezeichnet.

Fragen zu dem Worshop oder dem Thema allgemein beantworten wir gerne in den Kommentaren!





 

Was? - Inhalte

In diesem Workshop wollen wir spielerisch damit experimentieren, welche Praktiken, Erkenntnisse und Erfahrungsräume entstehen, wenn flow in action auf die Mondo Zen Praxis trifft.

 

Mondo Zen Koan-Dialogpraxis

mondologoDie Mondo Zen Koan-Dialogpraxis ist eine zeitgemäße Adpation der Arbeit mit Zen-Koans. Sie wurde entwickelt von dem amerikanischen Zen-Meister Junpo Roshi und ist geeignet, Menschen durch einen geführten Koan-Dialogprozess in erstaunlich kurzer Zeit in eine Erfahrung / ein Erkennen ihres 'wahren Selbst' jenseits der Identifikation mit dem eigenen Ego zu führen. Durch diesen Dialog können wir zumindest einen flüchtigen 'Geschmack' des immer anwesenden transpersonalen Zeugen-Bewusstseins (kausales Bewusstsein, Dhyana, Zen-Geist) in uns erfahren.

Wir erleben und erkennen, dass dieses Zeugen-Bewusstsein / reine Gewahrsein immer präsent, immer 'hier' ist und dass wir es sind, die dieser Erfahrung im Wege stehen. Gelingt es uns, das 'Ich' (Ego) zu entspannen und 'an die Seite treten zu lassen', erfahren wir das unmittelbare Ungetrenntsein von Allem.

Eine gute Gelegenheit, den Mondo Zen Dialogprozess kennenzulernen und zu praktizieren ist am Freitag-Abend vor diesem Workshop im Rahmen der (offenen) Mondo Zen Praxisgruppe (19:00 Uhr - 22:00 Uhr) am gleichen Ort.

 

Flow In Action

flow modellflow in action ist eine spielerische Anwendung der Prinzipien der flow-Forschung. Das flow-Konzept wurde 1975 von Mihaly Csikszentmihalyi in die westliche Psychologie eingeführt. Ähnliche Konzepte finden sich auch in der Anthropologie und Soziologie.

In Anlehnung an diese Forschungstradition versteht Dr. Simon Sirch das flow-Erleben als das innere Aufgehen im Moment einer zielgerichteten Tätigkeit. Demnach ist flow ein natürlicher und außergewöhnlicher Bewusstseinszustand, der von Individuen und Gruppen positiv erlebt wird.

Mit flow in concept hat sich Simon das Ziel gesetzt, die Erkenntnisse der westlich geprägten flow-Forschung und der östlichen Weisheitstraditionen zu verknüpfen, um mehr flow in den Alltag zu bringen: Fundiert, klar und praktisch. flow in concept wird inspiriert durch Erfahrungen aus Sport, Musik und Business, durch den Integralen Ansatz sowie durch den Austausch mit Menschen, die Lust am Spielen haben.  

 

Flow meets Mondo Zen

Eine wesentliche 'Zutat' zum Erleben / Kreieren von Flow-Erfahrungen ist das 'flow-freundliche Mindset'. Die Eigenschaften, die ein solches Mindset aufweisen sollte ähneln sehr dem, was wir regelmäßig in / durch die Mondo Zen Dialogpraxis erleben.

Was liegt also näher, als uns durch die Mondo Zen Praxis in dieses Mindset einzustimmen und auf diese Weise optimal vorbereitet die tiefergehenden Flow-Übungen mit Simon zu erforschen?


 

Wofür? - Ziel

Das primäre Ziel dieses Tagesworkshops ist zunächst, einige Prinzipien von flow in action kennenzulernen und praktisch zu erfahren. Wir erforschen das Zusammenspiel von „Erfahrung und Dialog“, von „Wahrnehmung und Sprache“, von „Kopf und Körper“ – und finden Ergänzungen und Ähnlichkeiten heraus.

„Not all who love Spirit are still and silent. There are those who Dance. There are those who Sing. And there are those who Play”
(Ken Wilber)


 

Wie? - Methode

Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung in den Tag werden wir uns mit den folgenden Elementen beschäftigen:

  • Mindset: Wie entwickelt man eine flow-freundliches Haltung? 
  • State Management: Wie reguliert man den eigenen Zustand in Richtung flow-Erleben? 
  • Resonante Kultur: Wie schafft man eine flow-affine Atmosphäre im Team? 
  • Synergetische Kompetenz: Wie kombiniert man Stärken für "mehr flow für alle"? 

Es wird jeweils Input zu den zugrundeliegenden Konzepten geben, vor allem aber wollen wir durch praktische Übungen erforschen, wie wir die Flow-Zutaten für uns beeinflussen können, um usn selber gezielt in einen Zustand einer Flow-Erfahrung zu bringen.

Naturgemäß kann so ein Tag nicht im Detail vorgeplant werden. Abhängig vom konkreten Verlauf werden wir den Ablauf ggf. spontan anpassen.

 

 

Mit wem? - Referenten

Dr. Simon Sirch

Simon Sirch

Dr. Simon Sirch arbeitet als flow-Forscher und handlungsorientierter Trainer in den Bereichen Sport und Business.

Mit seinem Unternehmen „flow in concept“ verfolgt Simon die Mission, mehr flow Welt zu bringen. In der Linie der transdisziplinären flow-Forschung hält er Vorträge, Trainings und Coachings für gesundes flow-Erleben und positives Wachstum.

Nach seinem Diplomstudium der Sportwissenschaft an der Universität Tübingen promovierte Simon Sirch als freier Doktorand in der Sozialwissenschaft und war 15 Jahre als Freiberufler in Sport und Bildungsarbeit tätig. Dr. Simon Sirch ist ehrenamtlicher Trainer des Institute for Global Integral Competence für interkulturelle Kommunikation und seit 2017 Contributing Member im globalen Netzwerk der Sports, Energy, and Consciousness Group für Persönlichkeitsentwicklung und flow im Sport.

 

Stefan Schoch, Rev. Myoshin Seido

Stefan2015 klein l

Ich arbeite mit Leidenschaft als Integral Master CoachTM und psychologischer Berater und biete Seminare und Workshops zur Integralen Theorie, Integralen Spirtualität sowie Fortbildungen zum Integralen Coaching an.

Als Priester im Hollow Bones Orden, Schüler von JunPo Roshi und Doshin Roshi und anerkannter Hollow Bones Mondo Zen Lehrer praktiziere ich den Mondo Zen Koan Dialog in vielen verschiedenen Gruppen- und Einzelsettings.

Zusammenarbeit mit Doshin Roshi bei der Weiterentwicklung internationalen Organisation Integral Zen (z.B. mit spezifischen advanced Trainings für Therapeuten und Coaches), Aufbau des deutschsprachigen Zweiges von Integralzen.

Verschiedene Angebote wie Mondo Zen Einzelsessions, Integral Mondo Zen Workshops und spirituelle Begleitung.

 

 

Für wen? - Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an alle, die sich einerseits mit dem Thema 'Flow' in Theorie und Praxis auseinandersetzen wollen oder aber ihre Erfahrungen aus der Mondo Zen Dialogpraxis 'in Aktion' bringen wollen.

 

 

Zur Vorbereitung / Einstimmung sei die am Abend am gleichen Ort vorher stattfindende 'Integral Mondo Zen Praxisgruppe' empfohlen. Hier praktizieren wir in einer erfahrenen Gruppe (aber immer auch mit neuen Teilnehmern) in einer 3stündigen Abendgruppe den Mondo Zen Dialogprozess. Gerade die Arbeit sowohl mit erfahrenen Teilnehmern als auch völligen 'Neulingen' wird von allen Beteiligten immer als große Bereicherung erlebt.

 

Wie viel? - Preis

Es ist uns ein Anliegen, dass Du - wenn Du wirklich interessiert bist - an der Veranstaltung teilnehmen kannst und ein finanzieller Engpass keine unüberwindliche Hürde darstellt. Daher bieten wir diese Veranstaltung nach dem 'Prinzip der Gegenseitigkeit von Großzügigkeit' an. Das funktioniert seit einiger Zeit recht gut: diejenigen, die es können, bezahlen gern ein bisschen mehr, so dass diejenigen, die nicht so viel haben, auch zu einem geringeren Preis teilnehmen können.

Schau auf der folgenden Buchungsseite einfach, was der für Dich nach Deiner Selbsteinschätzung stimmigste Beitrag ist.

 

Details

Termin Sa 08.09.18 10:00
Ende Sa 08.09.18 18:00
max. Plätze 18
Preis 70 € - 120 € (nach Selbsteinschätzung)
Ort
Physiohaus MH, Mülheim
Saarner Str. 63, 45481 Mülheim an der Ruhr, Deutschland
Physiohaus MH, Mülheim

Wo? - Physiohaus MH, Mülheim

Das Physiohaus MH in Mülheim-Saarn bietet uns einen schönen großen Raum, der Platz für alle Vortrags- und Übungsteile der Seminare bietet.

Nebenräume zum Umkleiden und Duschen sind vorhanden.

 

11
Dieses Angebot ist nicht mehr buchbar

An- / Abmelden

Warenkorb (Anmeldungen)

Die Liste ist leer

Workshops & Retreats

There are no up-coming events

Newsletter

Melde Dich für den NewsLetter an!

Unterstütze uns!

Spenden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok